Adventsgedanken

Adventsgedanken

Adventsgedanken

Heute zum ersten Advent möchte ich mit Dir Adventsgedanken teilen. Vor einem Jahr habe ich am ersten Advent in meinem Heimatdorf das zweite Büchlein meiner Erinnerungen als Dorfkind in der DDR >> vorgestellt.

Ich teile hier heute mit Dir die Zeilen, die ich zu Beginn vorgetragen habe: meine Adventsgedanken.

Vor einem Jahr war alles noch ein bisschen anders …

 

Advent Advent, ein Lichtlein brennt…

Oh mein Gott, wie doch die Zeit verrennt.

Nun ist Dezember und wir sitzen gemütlich beisammen hier –

Lassen alle Sorgen und Probleme für die nächsten Stunden vor der Tür.

In unseren Herzen darf die Sonne lachen,

und jedes Lichtlein in uns Menschenkindern die Welt heller, friedlicher und schöner machen.

Wir Menschen wünschen uns gerade jetzt Entspannung, Ruhe und eine besinnliche Zeit,

doch sind wir dazu überhaupt bereit?

Termine, Trubel, Angebote und diverse Reize –

heb ich den Kaufhaus-Gutschein auf oder ob ich ihn verheize?

Sollte ich raus statt in der Stube zu hocken?

Dabei ist es sooo gemütlich auf der Couch unter der Decke mit Kuschelsocken.

Muss ich hierhin und dorthin und dies und jenes besuchen?

Oder darf ich einfach mal versuchen,

auf mein Bauchgefühl und die innere Stimme zu hören

und mir selbst aus Liebe schwören,

dass ich auf mich achte, meine eigenen Bedürfnisse schätze

und nicht mit dem Trubel der Zeit durchs Leben hetze.

Lasst uns besonnen durch´s Leben gehen,

wir müssen nicht alles mitmachen und verstehen.

Tut, wonach euch wirklich ist,

habt keine Bange, dass ihr später etwas vermisst.

Denkt etwas weniger nach und fühlt wieder mehr,

fragt euch, was will ich wirklich und wo kommen meine tiefsten Wünsche & Träume her?

Seid euch selbst treu, macht ruhig mal was anders, einfach neu.

Löst euch von Erwartungen an eure Mitmenschen und das Leben,

dann könnt ihr nicht enttäuscht werden und das Leben wird euch so viel mehr geben.

Dorfkind-Erinnerungen

Zu Beginn habe ich erwähnt, dass ich am vergangenen ersten Advent in meinem Heimatdorf das zweite Büchlein meiner Erinnerungen als Dorfkind in der DDR vorgestellt habe.

Vielleicht interessieren Euch die Bücher. Hier erfahrt Ihr mehr:

www.erinnerungen-eines-dorfkindes.de/

Übrigens wird der dritte Band in den kommenden Tagen veröffentlicht.

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnt Ihr einen Blick in die Bücher werfen:

Auf meinem YouTube-Kanal >> könnt Ihr einige Kapitel anhören.

 

Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent und dass Ihr Euch bester Gesundheit erfreut.

Passend zu den Adventsgedanken und -lichtern empfehle ich Euch zum Entspannen die Kerzenmeditation >>

 

andrea-kilz_unterschrift

 

Kennen Sie schon meine 10 sofort umsetzbaren Tipps für mehr Energie?

Noch nicht? Auf Anfrage sende ich Sie Ihnen gern zu. Ein Download ist im Moment nicht möglich. Bitte haben Sie Verständnis. Wir arbeiten daran!

Hinterlasse einen Kommentar

Sie möchten Ihr Wohlbefinden verbessern, voller Energie Freude am Leben haben?

10 sofort umsetzbare Tipps für mehr Energie von Andrea Kilz

Sie sind gut – so, wie Sie sind!
Einzigartig und wundervoll!

Alles ist Energie: In uns ist Energie. Um uns ist Energie. Wir sind Energie.

Ich bin Andrea Kilz und habe 1993 mein Fachschulstudium zur Physiotherapeutin abgeschlossen. Seitdem arbeite ich in diesem Beruf und folge meiner Berufung (inzwischen auch als Ganzheitlicher Coach für Frauen, Mut & Selbstvertrauen).

Warum ich das hier schreibe? Durch meine Arbeit habe ich sehr schnell festgestellt, dass unseren Körper und seine Krankheiten beziehungsweise Symptome mehr ausmacht als beispielsweise die Knochen, Muskeln und Gelenke.

Unser Körper mit all seinen anatomischen Bestandteilen bildet ein System. Doch irgendwie ist es wie in einem Haus: neben all der Einrichtung bedarf es Strom. So ist es auch in uns. Damit wir funktionieren, fließt Energie.

Diese Energie fließt in Bahnen – den Meridianen, die eben wie Stromleitungen agieren und alles versorgen, damit alles funktionieren kann: Organe, unsere Stimme, das Hören, Gehen usw.

Woher beziehen wir unseren Strom – diese Energie?

Es existiert da eine Quelle, mit der wir ein Leben lang verbunden sind. Nun soll das hier keine philosophische oder spirituelle Unterrichtung werden. Fest steht: von diesem „Haupthahn“ verzweigen sich verschiedene Abflüsse und bilden weitere Zapfstellen.

So können wir den Zugang zu verschiedenen Kanälen nutzen, um an (neue) Energie zu kommen. Andererseits ist ebenso wertvolle Energie in uns vorhanden, die frei gesetzt werden kann. Dafür gilt es, solche Blockaden / Einschlüsse zu lösen.

In uns und um uns  existiert ein riesiges Potential. Lasst es uns nutzen und entfalten.

Entdecke Dein (volles) Potential. Sei ganz Du selbst.

Welche Möglichkeiten  biete ich Dir hier? >>

» Am besten, Du startest gleich und schaust, welcher Weg Dich anspricht!

Design von Logo Spreadmind spreadmind